Ihr Immobilienmakler in Hattersheim und Main-Taunus-Kreis

Effizient. Partnerschaftlich.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause in Hattersheim oder dem Main-Taunus-Kreis und möchten ein Haus oder Eigentumswohnung kaufen?

Sie besitzen ein Haus, eine Eigentumswohnung oder ein Grundstück und möchten Ihre Immobilie ertragreich verkaufen?

Bei visconti-immobilien sind Sie in den besten Händen – wir sind Ihr Immobilienmakler vor Ort in Hattersheim und im Main-Taunus-Kreis.

Mit 25 Jahren Berufserfahrung im Immobiliengeschäft kennen wir die Entwicklungen des Immobilienmarktes und deren regionale Begebenheiten. Mit Engagement und Offenheit beraten und begleiten wir unsere Kunden beim Kauf und Verkauf von Häusern, Wohnungen und Grundstücken.

Wir bieten Ihnen eine fundierte Beratung und übernehmen die Verantwortung vom ersten Gespräch an bis zur erfolgreichen Übergabe Ihrer Immobilie.



Unsere Spezialisierungen:

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen

Sie möchten eine Immobilie kaufen

Erfahren Sie den Wert Ihrer Immobilie

Sie möchten mit uns in Vertrieb gehen

Wohnen in Hattersheim

Die Stadt Hattersheim am Main befindet sich im südhessischen Main-Taunus-Kreis. Die zentrale Lage im Rhein-Main-Gebiet, in unmittelbarer Nähe von Frankfurt am Main macht die Stadt in punkto Wohnen attraktiv. nicht nur für junge Familien, sondern auch für andere Altersstufen.

Im Nordosten grenzt Hattersheim an die kreisfreie Stadt Frankfurt am Main, südöstlich an  Kelsterbach, im Südwesten an Raunheim und im Westen an Hofheim am Taunus, Flörsheim am Main und an die Gemeinde Kriftel.

Hattersheim sorgt mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten, wie Schwimmen im eigenen Freibad, Live-Musikveranstaltungen, Ausflügen mit der Fähre über den Main und schönen Grünanlagen/Parks für eine tolle Wohn- und Lebensqualität.

Wie wär’s mit einer kleinen Fahrradtour entlang der gut verbundenen Fahrradrouten?

5 gute Gründe, warum Sie sich für visconti-immobilien entscheiden sollten

  • 1. Zeitersparnis

    Wir nehmen Ihnen viel Arbeit ab und beschleunigen jedes Immobiliengeschäft – Sie sparen Zeit, Mühen und Nerven.

  • 2. Kompetenz

    Wir kümmern uns um Verträge, Verhandlungen, gesetzliche Vorgaben, notarielle Angelegenheiten und überprüfen die Bonität der Interessenten.

  • 3. Besserer Preis

    Durch marktgerechte Einschätzung, fachliches Know-How und Erfahrung in Verkaufsgesprächen erzielen wir für Sie den bestmöglichen Preis.

  • 4. Sicherheit

    Zu sämtlichen Fragen rund um Ihr Immobilienvorhaben informieren wir Sie umfassend, somit haben Sie auch einen Ansprechpartner bei unvorhergesehenen Ereignissen.

  • 5. Kontrolle

    Sie bleiben immer auf dem Laufenden, denn durch regelmäßige Berichte halten wir Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Über uns

marco-visconti-geschäftsinhaber-visconti-immobilien

Geschäftsführer

Mein Name ist Marco Visconti.

Ich wurde am 11.12.1966 geboren und bin stolzer Papa von 4 Töchtern.

Meine Leidenschaft, Menschen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes „Zuhause“ zu ermöglichen, begleitet mich nun schon 25 Jahre. Dabei stehen bei uns die schon oft vergessenen Werte

Vertrauen, Ehrlichkeit und Offenheit

im Vordergrund.

Wenn Sie, liebe Interessenten, diese Leidenschaft und Werte mit uns teilen möchten, können Sie das in einem persönlichen Gespräch erleben.

Lernen Sie unser Team kennen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Freundliche Grüße aus Hattersheim.

Ihr Marco Visconti

Immobilie kaufen

In vielen Städten sind die Immobilienpreise in Jahr 2019 zwischen 2,1 und 9,1 Prozent gestiegen, dennoch kann sich ein Immobilienkauf sehr lohnen. Für viele Menschen ist die Entscheidung, sich ein Eigenheim anzuschaffen, genau richtig. Es gibt einige wichtige Punkte zu beachten.

Die Lage

Die Lage ist ein entscheidender Faktor beim Immobilienkauf. Bei einer guten Lage, lässt sich grundsätzlich ein höherer Kaufpreis erzielen, wobei Sie bei einer schlechten Lage, dementsprechend weniger zahlen. In Toplagen finden Immobilieninteressenten kaum ihre Traumwohnung oder ihr Traumhaus. Suchen Sie etwas außerhalb einer Metropole, beispielsweise in Hattersheim, und werden fündig. Die Vorteile des Immobilienkaufs, außerhalb einer Großstadt, können die Interessenten häufig überzeugen.

Der Preis

Die Immobilienpreise sind in den vergangen Jahren ziemlich stark angestiegen, so dass man kaum noch einschätzen kann, ob ein Preis gerechtfertigt ist. Daher sind eine Recherche und insbesondere eine Beratung durch einen Immobilienexperten unabdinglich. Durchschnittspreise und Mietspiegel Informationen von offiziellen Webseiten können Ihnen dabei weiterhelfen.

Bevor Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen, gilt es, eine Recherche zu betreiben. Wenn Ihnen dies ein zu hoher Aufwand ist, können Sie uns als Immobilienmakler in Hattersheim zu Rate ziehen. Wir können Sie in verschiedenen Bereichen beraten.

Rufen Sie uns einfach unverbindlich an oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular. 

Das Eigenkapital beim Immobilienkauf

Wenn Sie ausreichend Eigenkapital mitbringen, können Sie Ihre neue Immobilie günstiger finanzieren. Empfehlenswert sind 10 bis 20 Prozent des Kaufpreises der Immobilie.

Gerne beraten Sie hierzu auch unsere Experten, wenn es um die Finanzierung Ihrer Immobilie geht.

Anlageimmobilien

Wichtig ist es, das Verhältnis zwischen Kaufpreis und der Miete zu ermitteln. Der Kaufpreis muss im Verhältnis zu den möglichen Mieteinnahmen passen, so dass sich die Kapitalanalage für den Käufer auch lohnt. Auch Selbstnutzer können anhand dieser Berechnung ermitteln, ob das Objekt für sie wirtschaftlich interessant ist. Mehr als das 30-Fache einer Jahresmiete ist in der Regel inakzeptabel. Das gilt selbst für Großstädte. So berichtet es die Zeitung Finanztest.

Welche Unterlagen sollte ich mir vor dem Kauf, z.B. einer Wohnung, anschauen?

  • Teilungserklärung mit eventuellen Nachtragsurkunden
  • Betriebskostenabrechnung bzw. aktueller Wirtschaftsplan
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen aus den letzten 3 Jahren
  • Vorhandene Rücklagen
  • Grundbuchauszug
  • Baulastenverzeichnis
  • Energieausweis
  • Wohnflächenberechnung

Der Kauf einer Immobilie ist gut zu überlegen, denn in vielen Fällen, möchten Sie einige Jahre Ihres Lebens darin verbringen. Immobilien bieten eine gute Vorsorge für Ihre Rente. Viele Menschen setzen auf Immobilien, wenn es um die Altersvorsorge geht.


Quellen:

Statistisches Bundesamt
Wohnungsboerse.net

Immobilie verkaufen

Welche Arten von Immobilien können wir für Sie vermarkten?

  • Häuser
  • Eigentumswohnungen
  • Grundstücke
  • Anlageimmobilien

Die Immobilienpreise sind in den vergangen Jahren ziemlich stark angestiegen, so dass man kaum noch einschätzen kann, ob ein Preis gerechtfertigt ist. Daher sind eine Recherche und insbesondere eine Beratung durch einen Immobilienexperten unabdinglich. Durchschnittspreise und Mietspiegel Informationen von offiziellen Webseiten können Ihnen dabei weiterhelfen.

BLOG

Neueste Beiträge

Häufige Immobilien-Fragen (FAQ)

Wir möchten Ihnen hier einige der häufigst gestellten Fragen im Bereich Immobilienverkauf/Immobilienkauf möglichst leicht verständlich näher bringen.

Die Höhe der Maklerprovision (Courtage)  ist in Deutschland gesetzlich nicht geregelt.

Sie orientiert sich an den regionalen und ortsüblichen Sätzen und unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Zur Zeit liegt die Maklerprovision zwischen 3,57 bis 7,14 Prozent inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Grundlage für die Berechnung ist der beurkundete Kaufpreis in Ihrem Kaufvertrag.

In Hessen beträgt die Maklerprovision 5,95 Prozent inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese wird komplett vom Käufer der Immobilie gezahlt.

Zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 gilt jedoch der reduzierte Mehrwertsteuersatz. Für die Vermittlung eines Kauf- oder sonstigen Erwerbsvertrages betreffend unbebaute und bebaute Liegenschaften oder grundstücksgleiche Rechte ist von dem Erwerber eine Provision in Höhe von 5,8 Prozent inklusive Mehrwertsteuer des Gesamtkaufpreises zu zahlen.

Ab ca. Ende 2020 wird die Verteilung der Maklercourtage beim Immobilienkauf neu geregelt. Der zu zahlende Anteil für den Immobilienkäufer beträgt dann maximal 50 Prozent der gesamten zu zahlenden Courtage.

Besichtigungen, die mit einem Makler durchgeführt werden, sind für Sie als Eigentümer kostenfrei.

Sie interessieren sich für eine Eigentumswohnung/ein Haus, welche(s) Sie auf einem Immobilienportal gesehen haben. Bevor Sie jedoch die Immobilie besichtigen, möchten Sie nähere/ausführlichere Informationen über diese Immobilie erhalten. Dazu kontaktieren Sie den Makler direkt über das Portal z.B. per E-Mail.

Es handelt sich hier um ein Fernabsatzgeschäft und es kommt ein Maklervertrag (Fernabsatzvertrag) zustande. Fernabsatzverträge können neben der Kommunikation per E-Mail auch durch die Kommunikation per Brief, per Telefon, per Fax, im Internet etc. zustande kommen. Entscheidend ist, dass zwischen dem Makler und dem

Die EU-Verbraucherrichtlinie ermöglicht seit dem 13. Juni 2014 den Widerruf von Maklerverträgen mit einer Frist von 14 Tagen, und somit kann der Vertrag daher vom Verbraucher widerrufen werden. Bei einem sogenannten Fernabsatzvertrag ist der Makler – wie jeder Online-Händler auch – verpflichtet den Verbraucher über das Widerrufsrecht zu informieren.

Die Grunderwerbsteuer in Hessen beträgt 6 Prozent des notariell festgelegten Kaufpreises.

Die Kaufnebenkosten betragen ca. 13 Prozent des Immobilienkaufpreises.

Sie teilen sich wie folgt auf:

  • Maklerprovision 5,95%***
  • Grunderwerbsteuer 6%
  • Notargebühren 1,5%
  • Grundeintragungen wie z.B. die Eintragung ins Grundbuch ca. 0,5%

*** Zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 gilt der reduzierte Mehrwertsteuersatz. Für die Vermittlung eines Kauf- oder sonstigen Erwerbsvertrages betreffend unbebaute und bebaute Liegenschaften oder grundstücksgleiche Rechte ist von dem Erwerber eine Provision in Höhe von 5,8 Prozent inklusive Mehrwertsteuer des Gesamtkaufpreises zu zahlen.

Die durchschnittliche Miete in Hattersheim am Main beträgt 11,15 €/m² (wohnungsboerse.net).

Für Wohnungen mit einer Größe von 30 Quadratmeter beträgt die Miete 12,32 Euro pro Quadratmeter. Bei 60 Quadratmeter sind es 10,97 Euro pro Quadratmeter. Bei 100 Quadratmeter sind es 11,17 Euro pro Quadratmeter.

Für Häuser in Hattersheim mit einer Größe von 150 Quadratmeter beträgt der Mietspiegel in 2020
Euro 12,13 pro Quadratmeter und für Häuser mit einer Wohnfläche ab 200 Quadratmeter sind es Euro 9,56 pro Quadratmeter.

Für eine 30m²-Wohnung liegt aktuell der durchschnittliche Kaufpreis bei 3.908,25 EUR/m².
Bei einer 60m²-Wohnung zahlt man derzeit durchschnittlich 3.362,17 EUR/m². Der durchschnittliche Kaufpreis für eine 100m² – Wohnimmobilie in Hattersheim am Main liegt zur Zeit bei 4.053,99 EUR/m².

Der Kaufpreis pro Quadratmeter für Häuser in Hattersheim beträgt im Jahr 2020 bei einer Größe von 100 m² Euro 4.034,22, bei 150 m² sind es Euro 3.181,81 und bei 200 m² beträgt der durchschnittliche Kaufpreis Euro 3.660,80.
Der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter für eine Immobilie in Hattersheim am Main liegt bei Euro 3.494,14.

Folgen Sie uns auf Social Media