Rechte-des-Vermieters
 

Rechte-des-Vermieters
Welche Pflichten hat Ihr Mieter? Wenn die folgenden 7 Pflichten erfüllt werden, läuft das Mietverhältnis zwischen Ihnen und dem Mieter reibungslos ab.

Mietzahlung Hauptpflicht! Selbstverständlich gehört das Zahlen der Miete zu den obersten Pflichten eines Mieters.

Fürsorgepflicht Mieter haben eine Fürsorgepflicht. Das bedeutet, dass der Mieter sich erkennbar bemühen muss, Schäden an und in der Immobilie zu vermeiden.

Mängel melden Ganz gleich, wer für die Schäden am Ende aufkommt – es ist immer Sache des Mieters, etwaige Mängel umgehend dem Vermieter mitzuteilen.

Reparaturkosten übernehmen Hat der Mieter einen Schaden selbst verursacht, muss er auch für die Handwerkerrechnung aufkommen.

Schönheitsreparaturen Üblicherweise regelt der Mietvertrag, in welchen zeitlichen Abständen ein Mieter welche Schönheitsreparaturen zu leisten hat (z. B. regelmäßiges Streichen und Tapezieren).

Lüften/Heizen Weil Lüften und Heizen zum Erhalt der Bausubstanz erforderlich sind, sind Mieter verpflichtet, beides in ausreichender Weise zu erledigen.

Rücksichtnahme Mieter sind grundsätzlich zur Rücksichtnahme gegenüber anderen Mietparteien verpflichtet.