Immobilie-Notar-Beurkundung-immobilien-rhein-main

Sie haben sich entschieden, Ihre Immobilie zu verkaufen und auch schon einen Käufer gefunden? Nun ist es an der Zeit, die Sache amtlich zu machen, sprich den Verkauf notariell zu beurkunden. Eine gute Vorbereitung spart wie so oft allen Seiten Geld und Unannehmlichkeiten.

So bereiten Sie den Notartermin richtig vor:

  • Klären Sie mit dem Käufer alle wichtigen Vertragsdetails, wie z. B. Kaufpreis und Zahlungsmodalitäten.
  • Lassen Sie sich vom Käufer die Finanzierungsbestätigung seiner Bank vorlegen. Am besten sollte der Darlehensvertrag mit den Dokumenten für die Grundschulden vorliegen (sofern der Käufer die Immobilie finanzieren muss!)
  • Besprechen Sie mit dem Käufer die Notarfrage. In der Regel wählt in Deutschland der Käufer den Notar aus.
  • Stellen Sie für den Notar alle wichtigen Unterlagen zusammen, damit dieser einen Kaufvertragsentwurf machen kann. Dazu gehören der unter anderem der Grundbuchauszug und die Informationen über die getroffenen Absprachen.
  • Vereinbaren Sie mit dem Käufer auch ein oder zwei Ausweichtermine, denn eine Terminabsage beim Notar kann mit Gebühren verbunden sein.

Sie benötigen Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie? Wir helfen gerne!

Herzliche Grüße aus Hattersheim

Marco Visconti