Erfahrungen & Bewertungen zu Marco Visconti Immobilie verkaufen oder vermieten: Die Bonitätsprüfung | Blog von visconti-immobilien
Bonitätsprüfung-Immobilien
Bei einem Verkauf von Immobilien geht es meist um große Geldsummen. Verkäufer, die sich vor einem Zahlungsausfall des Käufers absichern wollen, sollten eine Bonitätsprüfung des Käufers in Betracht ziehen.

Welche Möglichkeiten gibt es?

  • Selbstauskunft des Verkäufers: Hier können persönliche Daten und Auskünfte über das aktuelle Einkommen abgefragt werden. Stimmt der Käufer einer Selbstauskunft zu, ist er verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

  • Auskunft einer Wirtschaftsauskunftei: Bei größeren Verkaufssummen empfehlen wir Ihnen die Abfrage der Bonität bei einer Wirtschaftsauskunft. Verschiedene Anbieter (Schufa, Bürgel, Creditreform, …).

  • Der sicherste Weg Ihre Immobilie einen neuen Käufer zu versprechen ist aus unserer Erfahrung zunächst die Finanzierungsbestätigung der Käuferbank.

Der Notartermin sollte nur dann erfolgen, sofern der Darlehensvertrag seitens des Käufers bereits unterzeichnet wurde. Zudem sollten die Grundschulden des neuen Käufers im Anschluss der Kaufvertragsunterzeichnung, (direkt) beurkundet werden.

Herzliche Grüße

Marco Visconti

Ihr Immobilienmakler in Hattersheim | Main-Taunus-Kreis | Rhein-Main-Gebiet