Der beste Preis gewinnt: Das offene Bieterverfahren beim Immobilienverkauf

Wenn nicht jetzt, wann dann

Wer seine Immobilie verkaufen will, kann mit einem offenen Bieterverfahren eventuell einen höheren Preis erzielen als mit einem herkömmlichen Immobilienverkauf. Das offene Bieterverfahren lohnt sich aber nicht immer.Viele Immobilienbesitzer stehen beim Verkauf vor einer schwierigen Entscheidung: zu welchem Preis sollen Sie das Haus oder die Wohnung anbieten. Setzen Verkäufer den Preis zu hoch an, finden Sie vielleicht nie einen Käufer. Noch schlimmer: Ist der Verkaufspreis zu niedrig, findet die Immobilie zwar vielleicht schnell einen Käufer – der Eigentümer hätte aber mehr Geld erwirtschaften können. Mithilfe des offenen Bieterverfahrens können Verkäufer das Problem umgehen – Die aktuelle Marktsituation und der Wettbewerb unter den Interessenten entscheidet wie weit der Preis nach oben geht. Maßgeblich für den Erfolg ist allerdings ein zuvor detaillierte Marktanalyse & Immobilienbewertung, damit ein realistischer Markwert für die Preisfindung Ihrer Immobilie gefunden ist.

ACHTUNG

Hinter einem offenen Bieterverfahren steckt mehr Aufwand, als so mancher Eigentümer vermutet. Deswegen sollten Immobilienverkäufer auch lieber einen erfahrenen Immobilienprofi damit beauftragen.

Unsere Dienstleistungen

Wir beraten Sie gerne

Für weitere Fragen rund um Immobilien
stehen wir Ihnen gerne auch persönlich
mit Rat und Tat zur Seite.

Tel. +49 (0) 61 90 – 92 67 57 8

E-Mail: Visconti Immobilien