Erfahrungen & Bewertungen zu Marco Visconti Garten | Immobilienmakler Hattersheim & Rhein-Main- visconti-immobilien

Beiträge

„Trautes Heim, Glück allein“ – leider nicht immer.
Nahezu die Hälfte aller Mieter und Hausbesitzer berichten, dass ihre Nachbarn sie gelegentlich nerven.

Wir beantworten Ihnen die 5 häufigsten Fragen zum Thema Nachbarschaftsstreit.

Rauchen: Der Tabakrauch meines Nachbarn zieht in meine Wohnung. Was kann ich tun? Rauchen in der Wohnung: Gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Wohnung und ist somit zulässig.

Rauchen auf dem Balkon: Hier muss im Einzelfall eine wesentliche Beeinträchtigung nachgewiesen werden. Eine komplette Einstellung des Rauchens auf dem Balkon lässt sich jedoch nicht erzwingen.

Rasenmäher: Zu welchen Zeiten muss ich den ohrenbetäubenden Lärm hinnehmen? Die Zeiten zum Rasenmähen sind folgendermaßen geregelt:Montag bis Samstag darf von 7 bis 20 Uhr Rasen gemäht werden.

Party: Darf mein Nachbar die ganze Nacht laut feiern? Nein, es gilt die Nachtruhe von 22 bis 6 Uhr. In dieser Zeit muss eine Party auf Zimmerlautstärke erfolgen.

Laub: Kann ich etwas dagegen tun, wenn Laub vom Baum des Nachbarn immer wieder auf mein Grundstück weht? Ohne Frage, Sie haben damit die Arbeit. Doch Gerichte haben entschieden, dass in diesem Fall nicht möglich ist, den Nachbarn zur Rechenschaft zu ziehen.

Äste: Darf ich die Äste des Nachbarn, die auf mein Grundstück ragen, einfach abschneiden?

Sie können vom Nachbarn verlangen, dass er den Überhang abschneidet. Dafür müssen Sie ihm eine angemessene Frist zur Beseitigung einräumen. Nach Ablauf der Frist dürfen Sie selbst die überhängenden Äste kappen. Achtung: Wirklich nur den Überhang!

Herzliche Grüße aus Hattersheim

Marco Visconti


schnell-wachsende-Hecken-Immobilien
Hecken sind ein beliebter Sichtschutz im Garten. Vor allem dann, wenn man ein Haus gebaut hat, grenzt man das eigene Grundstück gerne mit Hecken ein. Um aber nicht jahrelang darauf warten zu müssen, dass die Hecken eine angenehme Höhe haben, entscheiden sich viele für Hecken, die besonders schnell wachsen.

Unsere Tipps für eine schnell wachsende Hecke:

  1. Bereits höher gewachsene Hecken kaufen: Kaufen Sie nicht die kleinste Hecke, sondern Hecken, die bereits eine Höhe von mindestens einem Meter aufweisen.
  2. Pflanzen Sie die Hecken im Herbst: Mit Ausnahme von frostempfindlichen Hecken, sollten Sie Hecken bereits im Herbst pflanzen. Im kommenden Frühjahr wachsen diese dann besonders schnell.
  3. Auf den Standort achten: Achten Sie darauf, welche Hecke für welchen Standort am geeignetsten ist. Ideale Bedingungen sorgen für schnelles Wachstum.
  4. Schneiden Sie die Hecke regelmäßig: Hecken, die häufig geschnitten werden, wachsen dichter und bieten so auch mehr Sonnenschutz.
  5. Kaufen Sie eine Hecke, die besonders schnell wächst, wie etwa die Hainbuche, eine Hecke aus Kirschlorbeer, Liguster oder Bambus.
Herzliche Grüße aus Hattersheim

Marco Visconti

Für die einen ist es abendliche Entspannung, für die anderen einfach nur nervig: Die Bewässerung des Gartens ist jetzt im Sommer natürlich wichtig.

Aber wussten Sie, dass es auch Möglichkeiten gibt, die Pflanzen im heimischen Garten auch automatisch bewässern zu lassen? Wir stellen Ihnen ein paar Möglichkeiten vor:

  • Automatische Bewässerung ohne Strom

    Das Bewässerungssystem Hydro Max verwendet Tongefäße, die mit Wasser befüllt werden und in das Beet eingegraben werden. Das Gefäß gibt nach und nach Wasser ab und kann dank des Sitzes im Beet sogar die Wurzeln erreichen. Nach ein paar Tagen füllen Sie das Wasser einfach wieder nach.
    Das Tropf-System Blumat funktioniert ähnlich: Ist die Erde feucht, wird Wasser in den Tropfer eingezogen, ist die Erde trocken, gibt der Tropfer Feuchtigkeit ab. Je nach Möglichkeit kann das Wasser über einen Brunnen oder einen Wasserhahn automatisch zugeführt werden.

  • Elektrische Bewässerungssysteme

    Elektrische Bewässerungssysteme bedienen sich in der Regel einer einfachen Mechanik. Diese werden in den Beeten oder auf dem Rasen verlegt und geben nach und nach Wasser an die umliegenden Flächen ab. Wer die Bewässerung komplett in der eigenen Hand haben möchte, kann auf steuerbare Bewässerungscomputer zurückgreifen.

  • Was kosten Bewässerungssysteme?

    Mechaniken zur Bewässerung sind günstiger, als man im ersten Moment vermuten mag. Systeme ohne Strom sind bereits ab 20-30€ im Fachhandel zu haben, Bewässerungsuhren bereits ab 40-50€. Bewässerungscomputer, die eine genaue Steuerung der Bewässerungsmenge ermöglichen, liegen bei etwa 100€.

Herzliche Grüße

Marco Visconti

Immobilienmakler Hattersheim | Main-Taunus-Kreis | Rhein-Main-Gebiet